News Blog Westerland - Nachrichten Sylt

Fahrplanänderungen der Nordostseebahn bis zum 10. Dezember

Autor: CIS am 25.10.2016

Fahrplan

Aufgrund umfangreicher Bauarbeiten der DB Netz AG zwischen Hamburg-Altona und Westerland (Sylt) kommt es vom 31. Oktober bis 10. Dezember 2016 zu erheblichen Auswirkungen auf den Regelfahrplan der Nord-Ostsee-Bahn GmbH (NOB).

Foto: Mario De Mattia

Im oben benannten Zeitraum muss ein Sonderfahrplan für die Strecke Hamburg-Altona nach Westerland (Sylt) bei Hin- und Rückfahrten aufgelegt werden. Es kommt teilweise zu geänderten Fahrtzeiten und zum Einsatz von Ersatzbussen. Vom 05. bis 08. November 2016 kann der Bahnhof Westerland nicht von Personenzügen angefahren werden. Es muss Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Morsum / Keitum und Westerland (Sylt) eingerichtet werden.

Im Gesamtzeitraum der Bauarbeiten ist mit weiteren Verspätungen zu rechnen. Die Busse verfügen größtenteils über Niederflureinstieg und sind daher meistens für mobilitätseingeschränkte Fahrgäste geeignet. Zur Absprache einer individuellen Reiselösung wenden sich Fahrgäste an unser Service-Telefon. Aufgrund der Buskapazitäten bitten wir Fahrgäste im Zeitraum des Ersatzverkehres möglichst auf die Mitnahme von Fahrrädern zu verzichten.

Der Ersatzfahrplan ist an den betroffenen Bahnhöfen, in den NOB-Zügen sowie im Internet veröffentlicht. Detaillierte Informationen über Fahrplanabweichungen und zu Baumaßnahmen der Deutschen Bahn AG und DB Netz AG im Streckennetz der NOB, können unsere Fahrgäste über den NOB Kunden-Service, Telefon: 01807 / 662 662 (die ersten 30 Sekunden sind für Festnetz und Handy kostenfrei, danach Festnetz 14 Ct/Min., Handy max. 42 Ct/Min.), im NDR Teletext auf den Seiten 794 und 795 des NDR Fernsehen und auf unserer Website: www.nob.de erhalten.


----------------------------------------------


Weitere Infos


Werbung:

Blog Archiv:



Wir bei....