Werbung

--------------------------------

Sylt – die vielfältige Insel

Sylt Bahnhof

Sylt hat für viele etwas Besonderes. Die Insel könnte nämlich nicht vielfältiger sein. Jeder Urlauber findet hier genau "sein" Ferienparadies: vom lebendigen Westerland, der Inselhauptstadt, über das exklusive Kampen bis hin zum ursprünglichen Dorf Hörnum – auf Sylt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das macht ja diese Insel so einzigartig. Für die meisten eingefleischten Sylt-Fans ist das ein guter Grund, jedes Jahr wiederzukommen.

Nun stellt sich die Frage nach der richtigen Unterkunft. Es gibt jede Menge Hotels und Pensionen, doch echtes Insel-Feeling stellt sich am besten bei Ferienwohnungen auf Sylt ein. Die Vorteile liegen auf der Hand: Statt strikter Hotelzeiten genießen Sie angenehme Freiheit der eigenen Zeitplanung. Sie essen, wann Sie wollen, stehen auf, wann es Ihnen gefällt, und lassen Ihre persönlichen Dinge einfach im Zimmer liegen. Niemand betritt Ihren Bereich, Sie genießen Ihr Privatleben. Ganz abgesehen davon lohnt sich mit einer Familie auch der Preisvorteil im Vergleich zu einem konventionellen Hotelaufenthalt.

Für viele Sylt-Urlauber zählt aber auch noch ein weiteres Argument: Die Ferienwohnungen und Ferienhäuser liegen in landschaftlich bevorzugter Lage. Natur und Grün statt mehrgeschossiger Hotelkomplexe. Oft sind es nur wenige Schritte bis zum Strand, und Sie können bequem Ihr Auto und Ihre Fahrräder direkt vor der Tür parken. Bequemer können Sie keinen Urlaub machen, viel spricht für eine eigene Unterkunft auf Sylt.

Sylt und seine Gemeinden


Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt einmal mehr für eine Insel mit so vielen verschiedenen Orten wie Sylt. Zunächst können Sie sich einen ersten Überblick mit Informationen zu den Sylter Gemeinden verschaffen. Das ist besonders für "Sylt-Neulinge" empfehlenswert.

Wer gerne das gesamte Freizeitangebot sowie die vielfältigen Anwendungen des Kurzentrums in Anspruch nehmen möchte, ist mit der Inselhauptstadt Westerland gut beraten. Das große Kurzentrum mit dem Syltness Center und der Sylter Welle bietet Badespaß und therapeutische Anwendungen für Gesundheitssuchende. Gleichzeitig ist das große Angebot an Geschäften, Cafés und Restaurants genau das Richtige für alle, die ein vielfältiges Freizeitangebot erwarten.

Ein großes Ferienprogramm wartet auch im Nordseeheilbad Wenningstedt-Braderup auf Sie. Besonders Familien mit Kindern und Sportfans kommen hier auf ihre Kosten. Im Norden der Insel befindet sich List, der Ort wird vom Hafen und der berühmten nördlichsten Fischbude Gosch geprägt. So manchen Prominenten verschlägt es deshalb gelegentlich nach hier.

Eine hohe Promi-Dichte ist garantiert im Kultort Kampen. Exklusiv und chic bietet der Ort alles, was verwöhnte Gäste erwarten. Für die vielen Stammgäste ist Kampen längst zur Lebensphilosophie geworden. Prominenz findet sich auch in Rantum, dank des Strandrestaurants "Sansibar" mit Kultstatus. Der Ort liegt an der schmalsten Stelle der Insel.

Wer dagegen Ruhe und Natur sucht, der wird sich für Orte wie Morsum, Archsum oder Munkmarsch entscheiden. Genau wie in Hörnum im Süden finden Sie hier ländliche Idylle und Natur zum durchatmen. Ein tolles Panorama haben Sie vom Leuchtturm Hörnum, aber Sie sollten frühzeitig einen Besuch buchen.

Wer sich für malerische Gassen und alte, reetgedeckte Häuser begeistert, für den ist Keitum der absolute Geheimtipp. Genussvoll einen echten Friesentee trinken, in urigen Restaurants frischen Fisch genießen oder in der Kirche St. Severin aus dem 13. Jahrhundert Kirchenkonzerten lauschen – Keitum ist sicherlich einer der typischsten Orte auf Sylt.



Sylt – die vielfältige Insel Bewertung dieser Seite: 2.4426229508197 von 5 Punkten 0 (61 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)

zurück








Weitere Infos



Wir bei....





Werbung: